eva_czaya_portrait

 

Ich wachse im Berlin der 1990er und 2000er Jahre auf und entdecke das Fotografieren für mich. An der Ostkreuzschule für Fotografie absolviere ich neben dem Abitur einen studienvorbereitenden Kurs.

Das Studium der Fotografie (B.A.) nehme ich 2012 an der Folkwang Universität der Künste in Essen auf und stürze mich in den Ruhrpott. Anfangs mit gemischten Gefühlen.
Mein Handwerk wird professionell, meine Sicht künstlerisch. Ich suche den besonderen Moment und erkunde den „Pott” – eine Liebe auf den zweiten Blick.
Ein Semester studiere ich an der Royal Academy of Art in Den Haag. Neue Impulse bereichern meine Bildsprache und -ästhetik. Meine eigene Handschrift wird deutlicher und ich kehre mit vielen Ideen nach Essen zurück.
Im Winter 2015 lebe ich für zwei Wochen an Bord eines Passagier- und Frachtschiffes zwischen Deutschland und Schweden. Ich begleite die Besatzung bei ihrer Arbeit und bei ihrem alltäglichen Leben auf dem Schiff.

»SchiffRaum« bildet mein Abschlussprojekt, im März 2016 schließe ich das Studium an der Folkwang Universität der Künste mit dem Bachelor of Arts ab.

Der Ruhrpott jedoch lässt mich noch nicht los. Ich lebe in Essen und arbeite als freiberufliche Fotografin.